Das Wappen der Gemeinde Binningen

Die beiden Bischofsmützen deuten auf die Kirchenpatrone St. Remigius und St. Maximius.


Die Rosette ist das Zeichen des nahegelegenen Klosters Rosenthal; bereits 1246 besaß das Kloster im Ort Besitz.

Das rote Kreuz weist auf Kurtrier. Es verweist auf die Herrschaft der Erzbischöfe und Kurfürsten von Trier bis zum Jahre 1794.
   

1556 werden beide Heiligen erwähnt, die auch heute noch in der Kirche in Binningen verehrt und dargestellt werden.

Die blaue Lilie weist auf Karden; dessen Stift hatte noch im 18. Jahrhundert in Binningen einen bedeutenden Hof.